Bierbrauerei zum schwarzen Bären

Stand: 13.01.2013

Zurück zur Seite Etiketten

Reg.- Nummer

Bild

Beschreibung

 

 a) Tonkrüge       Aufruf "pdf" Datei

479

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren


“Bären-Bräu” in halbrund, darunter “Mainz” (blaue Zierschrift)
0,4 L

Sammlung Kirchgessner

 

825

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

“Bären-Bräu” in halbrund, darunter “Mainz” (blaue Zierschrift)
0,45 L

Sammlung Kirchgessner

673

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren


“Bären-Bräu” in halbrund, darunter “Mainz” (blaue Zierschrift)
0,9 L

Sammlung Kirchgessner

446

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

Als Kreis: “BÄREN-BRÄU” “MAINZ”. Im Kreis Holzturm, “SCHUTZ-MARKE”
0,4 l

480

wie
867

Bär hält Bierglas. “Bären-Bräu Mainz” (rot), “Edle Qualität” (schwarz)
0,3 l.

 

867

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

Bär hält Bierglas. “Bären-Bräu Mainz” (rot), “Edle Qualität” (schwarz)
0,4 l.

Sammlung Winterberg

799

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

Dreizeilige blaue Gravur: “Bären Bräu”, “Weisenau-Mainz” “No 512”
1 L  (stirnseitig)

Den Krug gibt es auch mit anderen “No” (Nummern)
Bisher bekannt: “222”, “512”, “1364” und “1396”
Für was die Nummern dienten ist nicht bekannt, lässt aber auf einen Personenbezogenen Gebrauch schließen (vielleicht Stammtisch?, vermutlich aber Bier außer Haus?)

Weitere No bitte an mich melden.
Sammlung Winterberg

797

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

“Bierbrauerei” “zum” “schwarzen Bären”
1/2 L

Sammlung Kirchgessner

674

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren


“100 JAHRE Familienbesitz 1839-1939” “Bären Pils” “Jubiläumstrunk”
0,3 L
Nachlieferung zum Krug für das Preisausschreiben (anderer Inhalt)
Beiger Krug, innen weiß

 

Bei dem Krug gibt es Farbunterschiede, die besonders bei der roten Schrift (hellrot und karmin) auffällt, wobei hellrot (Bild links) die am meisten vorkommende Farbe ist.
Dies lässt auf zwei Produktionschargen schließen.
 

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

004

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

“100 JAHRE Familienbesitz 1839-1939” “Bären Pils” “Jubiläumstrunk”
0,4 L
Beschränkte Stückzahl (500 St.) bei einem Preisausschreiben zum Jubiläum

003

Tonkrug Brauerei zum schwarzen Baeren

2zeilig: “Bären-Bräu” (blau) “Mainz” (rotbraun)
0,5 l

 

 b) Glaskrug        Aufruf "pdf" Datei

073

Glas Krug Brauerei zum schwarzen Baeren

“Bären-Bräu”
0,3 l (1934)
(Schrift unterstrichen. weiße Emailschrift, schwarz umrandet)
Gebrauchskrug einfache Ausführung (11 cm hoch)

639

Glas Krug Brauerei zum schwarzen Baeren

“Bären-Bräu”
0,3 l (1934)
(Schrift unterstrichen. weiße Emailschrift, schwarz umrandet)
Gebrauchskrug einfache Ausführung (14 cm hoch)

 

643

wie
641/642


”Bärenbrauerei”, “SCHUTZMARKE”, Abb. “Holzturm”, “Gebrüder Rieffel Mainz” (im Band)
5/20 L
Farben: rot, weiß

 

074

kein Bild
vorhanden


4zeilig “ÜBER 100 JAHRE Mainzer Bären Bräu”
und: “DAS FLÜSSIGE BROT FÜR FEINSCHMECKER”
0,3 l (nach 1939)
rote Schrift auf weißem Grund
 

 

 c) Exportglas     Aufruf "pdf" Datei

640

wie
073


“Bären-Bräu” (Schrift unterstrichen. weiße Emailschrift, schwarz umrandet)
0,3 l (1934)
Gebrauchskrug einfache Ausführung

 

641

Exportglas Brauerei zum schwarzen Baeren


”Bärenbrauerei”, “SCHUTZMARKE”, Abb. “Holzturm”, “Gebrüder Rieffel Mainz” (im Band)
7/20 L
Farben: rot, weiß

Sammlung Kirchgessner

642

Exportglas Brauerei zum schwarzen Baeren


”Bärenbrauerei”, “SCHUTZMARKE”, Abb. “Holzturm”, “Gebrüder Rieffel Mainz” (im Band)
9/20 L
Farben: rot, weiß

Sammlung Raimer

 

 d) Pilsglas       Aufruf "pdf" Datei

871

Pilsglas Brauerei zum schwarzen Baeren


Bär hält Bierglas, “Bären-Bräu Mainz” “Pils” “Edle Qualität”
0,3 l
Farben: braun, gelb, weiß, schwarz

Sammlung Kirchgessner

zum Seitenanfang