Kronkorken

Stand: 19.11.2019  -  pdf-Datei

Der Kronkorken (Kk) wurde 1892 durch W. Painter erfunden und zum Patent angemeldet.
Ursprünglich besaß er 24 Zacken und war 6,75 mm hoch.
Seit den 60er Jahren durch Verwendung anderer Materialien nur noch 21 Zacken und 6 mm hoch
Info entnommen der Seite des Herstellers
Rauh GmbH & Co

Seite für Sammler von Kk =
crowncaps.info oder www.kronkorkenkatalog.de

In Mainz sind mir  Kk mit und ohne Aufdruck bekannt, alle mit 21 Zacken. Bei den Kk mit Aufdruck  ist am Rand die Herstellerfirma vermerkt, manchmal mit weiteren Hinweisen, zB: Anzahl der Kk, oder Jahresangabe
Hersteller:
K.B.W. = Karl Bender Werke, Frankenthal
BL        = Blechwarenfabrik Limburg GmbH, Limburg (Lahn)
R.R.K  = Rauh GmbH & Co, Küps (Bayern)
“dap” im Kreis = Pelliconi & C. Spa (Italien)
SF       = Siegel Flaschenverschluss, Bad Oldeslohe
HB       = Bruninghaus Kronkorken
M         = Morlow, St. Ingbert

 

Reg.-
Nr.

Abbildung

ergänzende
Abbildung

 Beschreibung

 Bierbrauerei zur Sonne

53
52
54

Kronkorken Sonne Moguntia

Bierflasche Sonne Moguntia

Neutrale einfarbige KK ohne Rand- oder Innendruck
Farben: je nach Biersorte, weiß, gold, silber, rot, oder schwarz
z.B. weiß bei Biersorte “Moguntia”. Manchmal darüber eine Stanniolkapsel
siehe auch Seite Flaschen/Bierbrauerei zur Sonne

220

Sonne_D14562_WBauer_t

 

“sonnen bier naturgebraut”
Hersteller: SF

Sammlung W. Bauer

 

 Binding Brauerei Frankfurt/M (nach Übernahme der Mainzer Aktien-Bierbrauerei)

4

2007_Binding_MAB_Fasnachtsbier_o

2007_Binding_MAB_Fasnachtsbier_v

“Fastnachtsbier”
Sonderbier 2007
neutraler goldner KK ohne Herstellerangabe

 

 Brauhaus Castel

16

Castel_hell_Kk

Castel_hell

brauner KK mit Haltbarkeitsstempel
z.B.: 1997 auf Castel hell mit feiner Hefe
ohne Herstellerangabe

17

Castel_dunkel_Kk

Castel_dunkel

brauner KK mit Haltbarkeitsstempel und weiteren Angaben
z.B.: 1994 auf Castel dunkel mit feiner Hefe
ohne Herstellerangabe

18
19
20

Castel_Weizen_Muster_dunkelblau

In späteren Jahren neutraler goldner KK

ohne Herstellerangabe

 

 Brauerei Eulchen

222

KK_Eulchen_Weizen_2019

 

oben: Brauereischriftzug: “Eulchen”
hekkgrüner KK mit Randaufdruck: “BL”
Innendruck erhaben im Plastik: Zahl (z.B. “21”)
z.B.: 2019 auf “Weizen”

210

Kronkorken Eulchen Märzen

Kronkorken Eulchen Märzen

oben: Brauereischriftzug: “Eulchen”
blauer KK mit Randaufdruck: “BL”
Innendruck erhaben im Plastik: Zahl (z.B. “21”)
z.B.: 2016 auf “Eulchen Märzen”

221

KK_Eulchen_Helles_2019

 

oben: Brauereischriftzug: “Eulchen”
oranger KK mit Randaufdruck: “BL”
Innendruck erhaben im Plastik: Zahl (z.B. “21”)
 

207

Kronkorken Eulchen Helles

Eulchen Helles 2017Eulchen Helles 2017

oben: Brauereischriftzug: “Eulchen”
schwarzer KK mit Randaufdruck: “BL”
Innendruck erhaben im Plastik: Zahl (z.B. “14”)
z.B.: 2017 auf “Eulchen Helles”, 2019 auf “Eulchen Alkoholfrei”

 zum Seitenanfang

 Brauerei KUEHN KUNZ ROSEN

214

Kronkorken KKR

Kronkorken KKR 2014

oben: Brauereiemblem
Randaufdruck: Zahl (z.B. “716” oder “1806”, auch andere) “R.R.K” Zahl (z.B. “20/14”)
Innendruck erhaben im Plastik: Buchstabe (z.B. “R”) und Zahl (z.B. “22”)
von 2014

214

wie oben

Kronkorken KKR 2016

oben: Brauereiemblem
Randaufdruck: Zahl (z.B. “914” oder “1801”, auch andere) “R.R.K” Zahl (z.B. “16/16”)
Innendruck erhaben im Plastik: Zahl (z.B. “15” oder “80”)
von 2016

215

KK_KuhnKunzRosen_dap_2017_COL-BE-DE-4566_MK_t

 

oben: Brauereiemblem
Randaufdruck: “dap” im Kreis, daneben Formnummer (z.B.: “3”)
Innendruck erhaben im Plastik: “dap” und Zahl (z.B. “06”)
von 2017
 

 

 Mainzer Aktien-Bierbrauerei (MAB)

218

MAB_D16241_WBauer

 

“BRAUHAUS ABFÜLLUNG”
Hersteller: HB

Sammlung: W. Bauer

219

MAB_D15596_WBauer

MAB_D15596a_WBauer

“BRAUHAUS ABFÜLLUNG”
Hersteller: M
Wieder-verschließbar

Sammlung: W. Bauer

216

MAB_D06036_ab2_WBauer

 

oben: Emblem mit “MAB”
WÜRZIG FRISCHES MAINZER AKTIEN BIER”
Randaufdruck: “K.B.W” in rot
“M” bei “Mainzer” Aufschwung komplett
Sammlung: W. Bauer

217

MAB_D06036_ab1_WBauer

 

oben: Emblem mit “MAB”
WÜRZIG FRISCHES MAINZER AKTIEN BIER”
Randaufdruck: “K.B.W” in rot
“M” bei “Mainzer” Aufschwung kurz. dicker Schriftzug “SCHUTZMARKE”
Sammlung: W. Bauer

197

Kronkorken MAB

Kronkorken MAB

oben: Emblem mit “MAB”
WÜRZIG FRISCHES MAINZER AKTIEN BIER”
Randaufdruck: “K.B.W” in rot
“M” bei “Mainzer” Aufschwung kurz, dünner Schriftzug “SCHUTZMARKE”

198
199
200
208

neutraler Kronkorken MAB gold

MAB_Etikett_198_t

Neutrale einfarbige KK ohne Rand- oder Innendruck
Farben: je nach Biersorte, gold, silber
z.B. gold bei Biersorte “Export Gold”
siehe auch Seite Flaschen/Mainzer Aktien-Bierbrauerei


 
zum Seitenanfang